News

2x Podest für Dani

©Jahnel/OZ

Erfolgreiches Wochenende für Dani Traxler in Schweden.

 

Die beiden Skicross Weltcup in Schweden waren eine Reise wert für Daniel Traxler. In seiner Comeback Saison (Oberschenkelbruch und Bandscheiben Vorfall) zeigte der junge Spitaler das er wieder fit ist. 

 

„Nach zwei Jahren so zurückzukommen und zum ersten Mal am Podium zu stehen, ist ein gewaltiges Gefühl. Die harte Arbeit, die ich nach den Verletzungen auf mich genommen habe, hat sich voll bezahlt gemacht“, freute sich Daniel Traxler nach dem ersten Rennen.

 

"Harte Arbeit hat sich voll bezahlt gemacht"

 

Am zweiten von zwei Renntagen gab es den zweiten Podestplatz für Daniel. Beeindruckend war auch die Weise wie Daniel seine Form bestätigte, konnte er vom Achtel- bis zum Semifinale alle seine Läufe für sich entscheiden. 

 

"Noch einmal alles herausgeholt"

 

„Nach dem anstrengenden gestrigen Tag war das heute ein richtig hartes Rennen. Vor dem großen Finale haben mir die Oberschenkel schon ordentlich gebrannt, aber ich habe noch einmal alles aus meinem Körper herausgeholt. Es war vor allem auf der langen Geraden in Richtung Ziel wichtig, konzentriert zu bleiben, und das ist mir gut gelungen. Diese zwei Stockerlplätze waren nur möglich, weil wir in unserem Team super zusammenarbeiten – ein großer Dank geht daher an unseren gesamten Betreuerstab mit Trainern, Serviceleuten und Physiotherapeut“, sagte Daniel Traxler.

 

Herzliche Gratulation Dani!


Media

©Jahnel/OZ

©Jahnel/OZ



Share