News

Erste gemeinsame Medaille

©Jahnel/OZ

Bronze im Weltcup Finale für Anna & Laura

 

Was vor knapp 2 Jahren als völlig neu aufgestelltes Team begann - wird schön langsam zum Medaillen Tipp im Segeln. 

 

via segelverband.at:

Auch in der 49erFX-Klasse gab es für Österreich eine Medaille, denn Laura Schöfegger und Anna Boustani krönten eine starke Regatta mit Bronze.

 

Nachdem den drittplatzierten Französinnen Sebesi/Dubois ein Frühstart unterlief, duellierten sich die Salzburgerinnen mit dem italienischen Boot Omari/Distefano um den dritten Platz. Mit einer entfesselten Leistung holte sich das Duo vom UYC Wolfgangsee den zweiten Platz im Medal Race, der die erste gemeinsame Weltcup-Medaille bedeutete.

 

„Wir sind überglücklich. Wir haben uns nur auf uns konzentriert, daran hat auch der Frühstart der Französin nichts geändert. Wir sind sauber gesegelt und sehen diese Medaille als Belohnung für die harte Arbeit. Wir sind während der Regatta ruhig geblieben, wenn es einmal nicht so gelaufen ist, und haben im Medal Race mentale Stärke gezeigt. Anna und ich ziehen am gleichen Strang, diese Medaille bedeutet uns viel,“ so Steuerfrau Schöfegger, die 2017 im Nacra 17 mit Nico Delle Karth ihre bislang einzige Weltcup-Medaille holte.

 

Für Vorschoterin Boustani war es sogar der Premieren-Erfolg. „Ganz habe ich es noch nicht realisiert,“ sagte die 26-Jährige kurz nach dem Rennen. „Uns ist bewusst, dass nicht das große Feld am Start war. Dennoch können wir stolz auf den Erfolg sein, wir haben im Medal Race starke Nerven bewiesen. In der Vergangenheit hatten wir Probleme unsere Leistung im Verlauf einer Regatta zu halten, diesmal ist uns am Ende sogar eine Steigerung gelungen. Wir haben einen weiten Weg vor uns, wollen noch viel mehr erreichen.“ 

 

Das gesamte Olympiazentrum Salzburg - Team gratuliert und freut sich ALLES was da noch kommt Mädels! 

#promotingtalents


Media

©Jahnel/OZ

©OEsV


Kategorie
  • Segeln


Share