News

European Youth Olympic Games

©www.olympia.at

Lausanne 2020

 

It’s coming home. Im Jahr 2020 findet erstmals in der Geschichte ein olympisches Event in der olympischen Hauptstadt statt: Die Olympischen Jugend-Winterspiele in Lausanne. Von 9. bis 22. Jänner kämpfen 1.880 Nachwuchs-AthletInnen im Alter von 15 bis 18 Jahren in der „Hauptstadt der Olympischen Bewegung“ um Gold, Silber und Bronze. Acht Sportarten, 16 Disziplinen und 81 Wettkämpfe stehen auf dem Programm, über 70 Nationen werden erwartet.  Gemäß der „Agenda 2020“ des IOC werden, wo immer möglich, bereits bestehende Sportanlagen genutzt.

 

Innsbruck, Lillehammer, Lausanne

 

Die Idee zu den Olympischen Jugendspielen kam im Jahr 1998 auf. Im Sommer 2007 beschlossen die IOC-Mitglieder auf ihrer 119. Sitzung in Guatemala-Stadt die Einführung einer Jugendversion der Olympischen Spiele. Sommerspiele fanden erstmals 2010 statt, die Winter-Premiere erfolgte 2012 in der Olympiastadt Innsbruck, wo Marco Schwarz als damals 16-Jähriger zwei Mal Gold gewinnen konnte.

Nach einem Zwischenstopp in Lillehammer 2016 – einem weiteren Wintersport-Mekka und Olympia-Austragungsort – kehren die Olympischen Jugendspiele nun nach Hause zurück. Pierre de Coubertin, der Begründer der modernen Olympischen Spiele, hatte 1915 den Sitz des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) nach Lausanne verlegt. Über die Jahre ließen sich mehr als 40 Sportverbände in der Stadt nieder, seit 1994 trägt Lausanne offiziell den Titel „Hauptstadt der Olympischen Bewegung“. Dieser Status wird durch weitere Organisationen wie den Internationalen Sportgerichtshof, das Olympische Museum und Sportaccord unterstrichen. Eines steht fest: Der Olympische Spirit wird in Lausanne auf jeden Fall zu spüren sein.

 

Erfolgreiches Österreich

 

Bis jetzt zeigen die jungen österreichischen AthletInnen mit ihren Leistungen mehr als auf und so kann sich das ganze Land bis jetzt über fünf Medaillen freuen! 

Herzliche Gratulation:

 

Amanda Salzgeber (Ski Alpin): GOLD, Bronze

Philip Hoffmann (Ski Alpin): GOLD

Lukas Haslinger (Biathlon): Silber

Nils Oberauer (Skibergsteigen): Bronze

 

Alles Gute für die österreichische Delegation bei den nächsten Wettkämpfen! 

#WEareOZ

 

 

 


Media

©www.olympia.at


Kategorie
  • Athleten


Share