News

GOLD-Flotte

Rückblick auf die Segel-EM im englischen Weymouth

 

Mit Laura Schöfegger und Anna Boustani waren letzte Woche bei der Europameisterschaft im englischen Weymouth auch ein österreichischer 49erFX in der Goldflotte engagiert, nachdem deren Teilnehmerfeld auf 29 Boote aufgestockt wurde. Die Salzburgerinnen mit OZ AthletIn Laura Schöfegger,  verbesserten sich mit soliden Leistungen vom 27. auf den 20. Rang. 

 

EM Fazit des österreichischen Segelverbandes:

 

49erFX-Teams benötigen fokussierte Vorbereitung

Im 49erFX war Österreich bei der EM durch Tanja Frank/Lorena Abicht, Laura Schöfegger/Anna Boustanimit und Angelika Kohlendorfer/Lisa Farthofer dreifach vertreten. „Alle drei Duos haben das Potenzial an der Spitze mitzusegeln, allerdings momentan mit unterschiedlichen Problemen zu kämpfen“, weiß Sportdirektor Schmid. Frank/Abicht haben mit Silber bei der WM in Aarhus bereits bewiesen, dass sie zur absoluten Weltspitze zählen. In dieser Saison bringen sie ihre Trainingsleistungen im Wettkampf noch nicht aufs Wasser und belegten bei der EM lediglich den 33. Platz. Etwas besser erging es Schöfegger/Boustani mit Gesamtrang 26. 

 

Gratulation an das österreichische Segelteam. Weiter so Laura und Anna!

 


Media


Share