News

Günther Matzinger am Podest

©Thomas Kaserer

Silber beim Paratriathlon-Weltcup für Matzinger

 

Paralympic Goldmedaillen Gewinner und Paratriathlet, Günther Matzinger steht beim Paratriathlon Weltcup erneut am Stockerl. Nach dem zweiten Platz beim Weltcup in Kanada, fehlt Günther beim Weltcup-Stop in Funchal nicht viel auf seinen ersten Triathlon Sieg. 

 

"Das Schwimmen war gut und ich habe es geschafft, in der Gruppe zu bleiben. Dadurch war der Abstand nach vorne nicht allzu groß", erklärte der Salzburger. "Die Radstrecke war technisch anspruchsvoll mit ein paar engen Kurven und schnellen Geraden. Ich habe dabei einen Platz gutgemacht und auf die anderen nichts verloren. Der Wechsel war dann gut und ich bin als Sechster auf die Laufstrecke. Dort konnte ich natürlich meine Stärke ausspielen und einen Platz nach dem anderen gut machen. Für den Brasilianer hat es nicht mehr gereicht, aber ich freue mich riesig über den zweiten Platz", schilderte Matzinger. 

 

Mit diesem zweiten Platz, rangiert Günther, der sich seit dieser Saison ausschließlich dem Triathlon widmet, erstmals in die Top 10 in der Gesamtwertung. 

 

"Das ist extrem wichtig, um nächstes Jahr Startplätze in den entscheidenden Rennen zu bekommen", so der zweifache Paralympicssieger

Herzliche Gratulation, Günther - weiter so!!

#promotingtalents

 


Media

©Thomas Kaserer

©Thomas Kaserer


Kategorie
  • Behindertensport


Share