News

Kim am Podest

©ringkampf.at

Beim Junioren Weltcup Turnier der Ringer in Bukarest, bestätigte Kim Gmeiner mit einem sensationellen dritten Rang (bis 48 kg) ihre derzeitige Form. Die frisch gebackene Staatsmeisterin geht nun mit frischem Selbstvertrauen in die kommenden Bewerbe!

Pech hatte Markus Ragginger. Markus war leicht angeschlagen in den Wettkampf gegangen. Nach der Niederlage in der Auftaktrunde, war das Turnier für Markus leider auch schon vorbei!

Markus reist noch diese Woche zu einem großen Turnier in den USA - alles Gute!

#promotingtalents


Media

©ringkampf.at



Share