News

Leichtathletik ÖM

Gold und beinahe persönliche Bestleistung für Inge Grünwald

 

Letztes Wochenende fanden in Dornbirn die österreichischen Meisterschaften in der U16 und U20 Klasse in Dornbirn statt. 

 

Für Inge Grünwald, die noch 31 Tage bis zu Ihrem ersten Start bei den Youth Olympic Games hat, war es eine Standort Bestimmung. Im Dreisprung gab es mit 11.62 m die Goldmedaille. Im Weitsprung sprang Inge mit 6.08 knapp an ihre persönliche Bestleistung heran. Im Weitsprung konnte sie sogar die U20 Weltmeisterin im Siebenkampf, Sarah Lagger, schlagen. 

 

"Die Sprungweite ist sehr gut.  Wir haben die  Schulferien diesmal voll ausnutzen können. Es gab 3-4 Tage in der Woche wo die Inge sogar 2 Einheiten am Tag trainiert hat.

Bin überrascht über diese Weite weil die Vorbereitung in den letzten Wochen viel Substanz gekostet hat, und selbst die Absprungvorbereitung mit dem Wettkampf Anlauf etwas stockt. Wir haben noch exakt ein Monat Zeit und bin sehr zuversichtlich dass  die Inge gut abschneiden wird bei ihrer ersten Miniolypiade…" resümiert OZ & Verbandstrainer Csaba Szekely die Leistungen von Inge.

 

Gratulation, weiter so Inge!

 

#promotingtalents


Media

Kategorie
  • Leichtathletik


Share