News

Österreichs erfolgreichster Kombinierer bei Weltmeisterschaften

©GEPA pictures

Silber für Berni Gruber im Einzelberwerb auf der Normalschanze

 

Was für ein Rennen für Bernhard Gruber, der beim Einzelbewerb der Kombinierer auf der Normalschanze Silber holt und sich damit zu einem der ältesten WM-Medaillengewinner der Nordischen Kombination kürte!

 

Fast hätte der 36-Jährige Routinier sich nicht für das ÖSV-Aufgebot qualifiziert - nun gab es nach Bronze im Team-Sprint (gemeinsam mit Franz-Josef Rehrl) bereits die zweite Medaille bei dieser WM.

 

Mein Kämpferherz sagte, ‚du lässt nicht locker‘, und genau so war es.

 

„Heute ist wieder ein Traum in Erfüllung gegangen. Es ist einfach richtig schön“, sagte der 36-Jährige im ORF-Interview. Seit den olympischen Spielen 2010 in Vancouver (Gold im Team-Bewerb) gewann er bei jedem Großereignis mindestens einmal Edelmetall. Bernhard hält nun bei drei Gold-, drei Silber- und zwei Bronzemedaillen bei Weltmeisterschaften. 

 

Am kommenden Montag wird zu Ehren der Heeressport- wie auch Olympiazentrums Athleten die am ULSZ Rif trainieren eine Pressekonferenz am ULSZ geben. 

 

Herzliche Gratulation, Berni! 

 

#promotingtalents #legende


Media

©GEPA pictures


Kategorie
  • Nordische Kombination


Share