News

Saison Auftakt der Kletter

©OZ/Jahnel

Kletter Vorstieg Weltcup Start mit Max Rudigier.

 

Am Freitag, den 5. Juli, fällt für Österreichs Kletterasse in Villars in der Schweiz der Startschuss zum sechs Stationen umfassenden Vorstieg-Weltcup 2019. Außerdem findet der vierte Speed Weltcup der Saison statt. Rund einen Monat vor Beginn der Kletter-Weltmeisterschaften in Hachioji (JPN) (11.-21. August 2018) werden die Karten im Vorstieg zum ersten Mal auf den Tisch gelegt. Insgesamt sind 390 AthletInnen (211 im Vorstieg, 179 im Speed) am Start. Für Spannung ist beim ersten internationalen Vergleich für Jakob Schubert, Jessica Pilz und ihren TeamkollegInnen jedenfalls gesorgt!

 

Villars (SUI): Im an den Genfer See grenzenden schweizerischen Kanton Waadt befindet sich der Kurort Villars. Auf 1300 Metern Höhe messen sich dort am kommenden Donnerstag, Freitag und Samstag die besten Lead- und Speed-Kletterer der Welt. Besonders im Fokus stehen die Lead-Kletterer, weil sie in Villars ihren Weltcup-Auftakt 2019 feiern. 

 

Max hat 2017 mit einem Podestplatz in Arco (ITA) gezeigt, dass er mit der Weltspitze mithalten kann. Auch 2018 kletterte er vorne mit und belegte in Villars Rang fünf. Bei der ÖSTM 2018 in Innsbruck kostete ein Fehler den Salzburger einen Podesplatz.

 

Alles Gute Max

#promotingtalents

via austriaclimbing.com


Media

©OZ/Jahnel

©OZ/Jahnel


Kategorie
  • Klettern


Share