News

Sebastian "grast" alles ab

Heimvorteil für die österreichischen Militär-Sportler.

 

In Hochfilzen fand in den letzten Tagen die Militär-WM statt und den kleinen Heimvorteil nutzten die österreichsichen Asse fulminant aus. Allen voran OZ-Para-Ski Athlet, Sebastian Graser. Drei Goldmedaillen ersprang der 21-jährige Elsbethener in der Männer-, der Junioren-, und in der Teamwertung. 

 

Neben den nordischen Bewerben mit Biathlon und Langlauf waren auch die alpinen Heeressportler an der rot-weiss-roten Siegessträhne beteiligt. 

 

Insgesamt 16 Medaillen gingen an das österreichischen Bundesheer. 

 

Herzliche Gratulation! 


Media


Share