News

Sieg und "Karate"-Nachwuchs

©Salzburger Karateverband

Triumph - Spital - Nachwuchs

 

In dieser Reihenfolge spielt sich das Leben von Karateka, Thomas Kaserer derzeit ab. 

 

Beim Kroatien Open gewann der Karateka vom Olympiazentrum Salzburg die Klasse der 67 kg Athleten um sich anschließend im Spital zuhause verarzten zu lassen. Schuld daran ist ein verstauchter Finger und ein geschwollenes Knie. 

 

"Die Knochen sind heil, in einer Woche bin ich wieder fit" - gibt Kaserer sofort Entwarnung. "Es war ein richtig guter Formtest für Kopf und Selbstbewusstsein". 

 

Thomas lässt aber das Premier League in Tokyo aus einem ganz anderen wichtigen Grund sausen, nämlich die bevorstehende Geburt seines ersten Kindes. DieTeamkollegen rund um Alisa Buchinger, Stefan Pokorny und die Rettenbacher Brüder sind am 8. Oktober in Richtung Japan abgehoben. 

 

Und wenn dann auch noch der Sohnemann brav mitspielt dann steht einer WM Teilnahme wo Thomas ohnehin im Team gesetzt ist nichts im Wege. 

 

Gratulation und ALLES GUTE EUCH BEIDEN UND BALD DREIEN wünscht das gesamte OZ Team!


Media

©Salzburger Karateverband


Kategorie
  • Karate


Share