News

Top Ten bei Junioren WM

Mit Platz neun zurück aus der Verletzungspause!

 

Zum Abschluss der Ringer Junioren - Weltmeisterschaft in Tallin / Estland konnte unser 19 jähriger Sportsoldat vom A.C. Wals mehr als überzeugen. 

 

Nach 7 Monaten Verletzungspause, zwei Operationen und keiner Wettkampfpraxis glänzt Platz 9 wie eine Medaille. Zum Auftakt besiegte Markus den US Meister Norman Boykin mit 9:0 nach Punkten. Im Achtelfinale gab es eine 1:5 Punkteniederlage gegen Seyedmahdavi (Iran), bei der man Markus die fehlende Wettkampfpraxis noch anmerkte.

In den Jahren 2016, 2017 und 2018 holte der Nachwuchsringer immer Medaillen, die aber sicher nicht die letzten gewesen sind. Schon im nächsten Jahr gibt es, nach den Olympischen Spielen, seine größte Herausforderung, die U-23 Heim-EM in Wals-Siezenheim. 

 

Welcome back Markus! 


Media


Share