News

Trotz Handicap - TOP!

Lob für die Anschieber im Treichl-Vierer!

Team Treichl mit Anschieber Markus Glück in den Top Ten beim Weltcup in St. Moritz. 
 

Das Team Treichl konnte sich im zweiten Lauf auch aufgrund der guten Arbeit der Anschieber um sechs Plätze nach vorne arbeiten.

Nationaltrainer Wolfgang Stampfer: „Vor allem die Anschieber beider Teams haben das heute wunderbar gemacht. Markus (Treichl) hat den ersten Lauf verhaut. Der zweite war aber top. Entsprechend lang ist er dann auch in der Leaderbox gestanden. Für die noch ausstehende WM sind wir im Viererbob guter Dinge.“ Weltcup Viererbob, St. Moritz.

 

Teamkapitän Markus Treichl laboriert immer noch an einem Bruch des Mittelfussknochens. 

 

Weiter so Jungs!!

#WEareOZ


Media


Share