Projekte

Projekt Biathlon

Das Olympiazentrum Salzburg-Rif führt gemeinsam mit dem Fachbereich für Sport- und Bewegungswissenschaft/USI der Universität Salzburg umfangreiche Schießdiagnostiken mit Biathleten durch. Nationale sowie internationale Teams und Athleten nutzen diese Schießtests, um Rückmeldungen zu biomechanischen Parametern ihrer Schießtechnik zu erhalten.

Folgende Variablen werden erhoben:

  • Abzugsverhalten
  • Standposition (stehend) bzw. Ellbogenposition (liegend) auf der Kraftmessplatte
  • Waffenstabilität via Laser
  • Gewehrdruck in der Schulter (+ Verteilung des Drucks)
  • Zugkraft am Unterstützungsriemen

Dazu erhalten die Teams/Athleten ein umfangreiches Auswerteformular und Normwerte zum Vergleich.

Die Diagnostiken können auch als Feldtest (am Schießstand mit Skirollern) durchgeführt werden.


Media

Share